Administrator

Montag, 02 März 2015 10:30

Bitsboard

Informationen zur Nutzung

Bei der Anlage eines Kontos wird zwingend nur nach einem Benutzernamen gefragt. Emailadresse und Passwort sind optional. Die Verwendung einer Emailadresse und eines Passwortes wird dringend angeraten. Es gibt auch die Möglichkeit die App als Gast zu nutzen.

Nach einmaliger Registrierung, die vom App-Hersteller Anmeldung genannt wird, findet sich eine entsprechende Anmeldeschaltfläche. 

Oberfläche

Die Oberfläche ist übersichtlich gestaltet. 

Vorlagen

Die App kommt mit einigen Vorlagen. Diese sind auch deutsch verschlagwortet. Die Boards sind aber in englisch verfasst und mithin anzupassen. Die Anpassung ist aber intuitiv.

Speicherung

Über die Funktion Edit Board gelangt man in ein entsprechendes Dialogfeld.

Über das Cloud-Symbol lassen sich:

  • DropBox;
  • Quizlet und
  • Airdrop,
  • sowie der eigene Speicherdienst von Bitsboard nutzen.

Man kann ebenfalls von diesen Diensten importieren (nicht via AirDrop).

Eine Nutzung via Documents ist nicht möglich, da die App (noch) nicht entsprechend programmiert wurde.

Lokalisierung

Software bietet eine deutsche - aber nicht durchgängige - Lokalisierung an. Letztere leitet auf eine Art eBook weiter. Die Steuerung des eBooks erscheint holprig. Der Inhalt ist englischsprachig..

Sicherheit

Man kann im Menü Account unter Beschränkungen weitere Sicherheitsmerkmale aktivieren.

Hilfen

Es gibt via App eine Kurzanleitung und eine ausführliche Anleitung.

 

 

Freitag, 07 Februar 2014 15:27

WordsMatch

Wortpuzzle mit aufzudeckenden Karten in Englisch

Freie Version mit 3 Wort-Gruppen

Freitag, 07 Februar 2014 15:21

MyScript Calculator

Matheaufgaben einfach mit dem Finger schreiben und die App rechnet sie aus. Geht auch mit komplizierten Ausdrücken.

Freitag, 07 Februar 2014 15:16

AudioMemos

Audio-Rekorder mit Memo-Funktion. Pausetaste. Zeitleiste und Schieber.

Speichern auch auf Cloud möglich.

Freitag, 07 Februar 2014 15:08

PlayButton

Einfache aus 2 Buttons bestehende Anwendung zum Aufnahmen und Abspielen von Audios.

Donnerstag, 21 November 2013 10:34

Fernwartung durch MZML

Was bedeutet Fernwartung?

 

Welche technischen Voraussetzungen sind notwendig?

 

Wie ist das mit dem Datenschutz und der IT-Sicherheit?

 

Mittwoch, 23 Oktober 2013 09:21

Sophos Antivirus Download

Sophos Antivirus

Hier können Sie die Installationsdatei von Sophos herunterladen.

Downloadlink (ca 95 MB)

Falls Sie eine Anleitung zum Installieren benötigen, laden Sie bitte die PDF Datei herunter.

Downloadlink (ca 0,5 MB)

Freitag, 18 Oktober 2013 14:54

iPAD Systembetreuung

PLATZHALTER - Thema noch in Bearbeitung

Fragen rund um die iPAD-Themen:

  • Systembetreuung
  • Software-Lizenzierung

Für das Thema "Welche Software für das iPAD im schulischen Bereich sinnvoll ist", finden Sie die Informationen hier.

Donnerstag, 12 September 2013 10:27

Hängende Prozesse beim Mac beenden

Wenn bei einem Mac ein Prozess hängt (Anwendung reagiert nicht!) kann man diese mit Alt+Apfeltaste+ESC oder in der Aktivitätsanzeige (Activity Monitor) beenden.

Montag, 09 September 2013 11:29

Joomla - Schulhomepages für Einsteiger

Was ist Joomla?

Joomla ist ein Open Source webbasiertes Content-Management-System (CMS). Das bedeutet zunächst, dass man für die Nutzung des CMS keine Lizenzgebühren zahlen muss. Im Gegensatz zu Homepages, die mit Webeditoren erstellt werden, erfolgt die Erstellung von Layout, Menüstruktur, Inhalten und Funktionen hier nahezu vollständig über das Internet. Damit muss auf dem lokalen Rechner nichts installiert werden.

Damit man Joomla nutzen kann benötigt man ein Webhosting-Paket, dass neben den üblichen Funktionen auch die Nutzung von Datenbanken zulässt. Dazu, wo Sie solche Webhosting-Pakete erhalten können, die für den schulischen Gebrauch gut geeignet und nicht zu kostenintensiv sind, können wir Sie gerne beraten.


 

Wie geht es weiter?

Wenn Sie über ein geeignetes Paket verfügen, muss das CMS auf dem Webserver installiert werden. Dazu gehört auch die Anlage einer entsprechenden Datenbank. Nach erfolgreicher Installation kann dann die weitere Konfiguration via Web erfolgen. Dazu gibt es das sogenannte Backend. Die sichtbare Homepage erreichen Sie hingegen über Ihre Domain (Frontend). Nach der erfolgten Installation sollte man die Homepage zunächst solange offline (= unsichtbar) schalten, bis alles soweit eingerichtet ist, wie es die gesetzlichen Anforderungen verlangen (z.B. Impressum).

Komponenten, die man installieren sollte

Was sind Komponenten?

Komponenten sind vereinfacht gesagt Addons, die das CMS um nützliche Funktionen erweitern. Diese müssen über eine bestimmte Funktion des CMS im Backend installiert und konfiguriert werden.

Welche Komponenten sind sinnvoll?

Folgende Komponenten sollte man installieren:

  • JDownloads - ergänzt das CMS um einen Downloadbereich mit Rechtemanagement. Ist sehr sinnvoll, wenn man Dokumente (z.B. Formulare im PDF-Format) den Benutzern zum Download anbieten möchte.

Wo gibt es weitere Hilfe?

Eine Schritt für Schritt Anleitung für Anfänger zur Erstellung einer Joomla 2.5 Website finden Sie hier.

Seite 1 von 2